Erkundungsprozess – Verantwortungsgemeinschaft

Nach seinem Amtsantritt im Jahr 2013 initiierte Bischof Dr. Heiner Koch (jetzt Erzbischof von Berlin) zur Lösung anstehender Strukturfragen den sogenannten Erkundungsprozess. Darin sollen sich die Pfarrgemeinden und kirchlichen Orte, z.B. Caritasverband und Peter-Breuer-Gymnasium, fragen, worin der pastorale Auftrag in ihrer Region besteht. D. h. wie können sie in geeigneter Weise die Verantwortung nach innen (Sammlung) und außen (Sendung) gestalten und leben. Über den Zwischenschritt „Verantwortungsgemeinschaft“ sollen sich dann perspektivisch neue und größere  Pfarreien herausbilden. Durch ein bischöfliches Dekret wurden zunächst die Pfarreien

  • St. Johann Nepomuk Zwickau
  • Hl. Familie Zwickau
  • St. Franziskus Zwickau-Planitz
  • Maria Königin des Friedens Kirchberg

ab dem 1. Januar 2015 zu einer Verantwortungsgemeinschaft vereinigt. Sein Nachfolger Bischof Heinrich Timmerevers erweiterte diese ab dem 15. September 2018 um die Pfarreien

  • St. Bonifatius Werdau
  • St. Franziskus Crimmitschau
  • Mariä Himmelfahrt Glauchau
  • Mutterschaft Mariens Meerane
  • St. Martin Waldenburg
  • St. Pius X. Hohenstein-Ernstthal

Aktuelle Informationen und Berichte sind auf der Seite des Erkundungsprozesses (externer Link) unserer Verantwortungsgemeinschaft zu finden.